Historie

1922 Gründung des Unternehmens in Stuttgart-Zuffenhausen als
Süddeutsche Poliermaschinenfabrik durch Eugen Gutmann.
1925 Verlegung des Firmensitzes nach Leonberg in eine ehemalige Schreinerei.
1955 Beginn der Produktion von Kunststoffteilen aus Thermoplast und Duroplast.  
1958 Eintritt von Axel Eppinger (Ehemann von Frau Beate Eppinger, geb. Gutmann) als geschäftsführender Gesellschafter
1969 Umzug in den Neubau im Industriegebiet Ramtel in Leonberg.
1970 Inbetriebnahme des damals schnellsten Bürstenautomaten der Welt.  
1971 Der eigenene Werkzeug- und Formenbau wird eingerichtet.  
1975 Inbetriebnahme des weltweit ersten CNC-gesteuerten Bürstenautomaten.  
1981 Beginn von Herstellung und Vertrieb Spannrahmenbürsten.  
1987 Einführung des TSG-Spritzgussverfahrens.  
1998 Umzug des Fertigungsbereichs Kunststoffspritzguss in eine neu errichtete Halle.
2000 Einweihung des neuen Verwaltungsgebäudes.
2001 Einführung eines Qualitätsmanagement Systems
entsprechend DIN ISO 9001.
2004 Gründung eines Zweigwerks in Košice, Slowakei.  
2010 Entwicklung und Markteinführung des lasergeschweißten
Pad-Treibtellers RED SHARK.
2012 Entwicklung und Markteinführung des patentierten Gutmann MODULAR SYSTEM.